Die Weihnachtsgeschichte

Eine poetisch-besinnliche Reise in die Weihnachtszeit, ab 4 Jahren

 

Inhalt:

„Wieviele Tage sind es noch bis Weihnachten“, fragt Rex der Hirtenhund, der eigentlich gar kein Hund ist. Er möchte unbedingt wissen, weshalb und warum wir das Weihnachtsfest feiern und wie es dazu kam, dass das Jesus-Kind in einem Stall geboren wurde.

 

Mit viel Erfindungsreichtum und humorvollen Bildern stimmt das Stück auf die Weihnachtszeit ein. Ein Schauspiel mit Figuren für die ganze Familie.

 

Foto: Reinhardt

 

Inszenierung und Spiel: Susann Würth
Hirtenkind: Lisa
Regieberatung: Nicole Weissbrodt
Ausstattungs-Assistenz: Margarete Richter

Spieldauer: 40 Minuten

 

Presse:

…Vergnügliches Figurentheater für Kinder…witzige Einfälle… (Pfälzischer Merkur, 2016)